Willkommen bei der EnergieAgentur.NRW

Link zur Startseite der EnergieAgentur.NRW
Über uns Presse Info & Service Newsletter Termine

Inhalt

Das neue EEG 2014 – Was ändert sich?

Das neue EEG 2014 – Was ändert sich? Nach langen Diskussionen und vielen Entwürfen tritt zum 1. August 2014 das neue Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) in Kraft. Ziel des neuen EEG ist es, den Ausbau der Erneuerbaren voranzubringen und dabei „die Bezahlbarkeit der Energiewende für die Bürger sowie die Wirtschaft sicherzustellen und die Belastungen für das Gesamtsystem zu begrenzen“. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden einschneidende Veränderungen am bestehenden EEG vorgenommen. Einen Überblick über die wichtigsten allgemeinen Änderungen sowie die Änderungen für Windenergie an Land, Photovoltaik und Biomasse hat die EnergieAgentur.NRW hier zusammengestellt.


Jetzt anmelden für den Marktführer Kraft-Wärme-Kopplung

Jetzt anmelden für den Marktführer Kraft-Wärme-Kopplung Interessierte Unternehmen, Institutionen, Verbände und Forschungseinrichtungen der KWK-Branche haben ab jetzt die Möglichkeit, sich und ihre Produkte und Dienstleistungen im Online-Marktführer zu Kraft-Wärme-Kopplung zu präsentieren. Die EnergieAgentur.NRW will damit im Rahmen ihrer Kampagne „KWK.NRW – Strom trifft Wärme“ eine Übersicht über die Branche geben. Der Marktführer.KWK wird im Herbst online geschaltet. Das Anmeldeformular für den Eintrag sowie weitere Informationen zur Kampagne und den Marktführer finden sich auf der Homepage der Kampagne.


Ingenieur Impulse 2014 – Energieeffiziente Gebäude – gebaute Risiken?

Ingenieur Impulse 2014 – Energieeffiziente Gebäude – gebaute Risiken? Energieeffizientes Bauen und energetisches Sanieren hat viele Vorzüge – es schont die Umwelt, die Energiekosten schrumpfen auf ein Minimum und der Wohn- und Wohlfühlkomfort ist gesteigert. Aber wie sieht es mit einer umweltschonenden Entsorgung der Materialien aus, wie verhält sich ein energieeffizientes Gebäude im Brandfall, gibt es ein erhöhtes Risiko von Algen- und Schimmelbildungen nach der Dämmung? Zu einer kontroversen Diskussion über diese und weitere Aspekte dieses Themas laden die Ingenieurkammer-Bau NRW und die EnergieAgentur.NRW am 9. September 2014 in die Feuerwehrschule Düsseldorf ein. Die Veranstaltung wird als Fortbildung durch die Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.


Dokumentation „Windenergie und Landschaftsbild“ lädt zum Dialog ein

Dokumentation „Windenergie und Landschaftsbild“ lädt zum Dialog ein Fachleute aus Wissenschaft und Planungspraxis haben im April 2014 auf Einladung der EnergieAgentur.NRW in einem Expertengespräch Grundlagen und Praxis der Landschaftsbildbewertung bei der Windenergieplanung diskutiert. Die Dokumentation liegt jetzt vor. Sie fasst die fachliche Diskussion zum Ausbau der Windenergie unter Wahrung und Entwicklung des Schutzguts Landschaft zusammen, dokumentiert einzelne Stellungnahmen und bündelt die erarbeiteten Handlungsempfehlungen. Windenergie-Akteure in Nordrhein-Westfalen sind eingeladen, die Arbeitsergebnisse zu kommentieren und weitere Impulse für die Windenergieplanung zu setzen.


Im Sommer bloß die Heizung nicht vergessen

Im Sommer bloß die Heizung nicht vergessen 30 Grad, Sommer, Sonne, Urlaub – was liegt da ferner, als an die Heizung im Keller zu denken? So verständlich das auch ist, so nachteilig könnte es sich auswirken, an den warmen Tagen des Jahres die nächste Heizperiode noch nicht im Auge zu haben. „Bestes Beispiel sind die Brennstoffpreise. Vor allem Holzpellets sind als Brennstoff im Sommer günstiger als im Herbst“, erklärt Dipl.-Ing. Günter Neunert von der EnergieAgentur.NRW. Sein Tipp: Jetzt kaufen, bloß nicht bis zum ersten Bodenfrost warten. Im Sommer lassen sich Öl- und Pellet-Bunker besonders günstig füllen.


Seminar für Energiegenossenschaften

Seminar für Energiegenossenschaften Viele Energiegenossenschaften suchen nach Ergänzungen zum Geschäftsfeld Photovoltaik. Ein interessanter Bereich ist die Nahwärmeversorgung. Diese Projekte sind meist jedoch deutlich komplexer in Entwicklung und Betrieb. Mit der neuen Weiterbildung "Sich gemeinschaftlich mit Wärme versorgen" vom 16. bis 18. Oktober 2014 in Münster bekommen die Energiegenossenschaften und ihre Projektentwickler dazu das erforderliche Wissen an die Hand, um die Nahwärmenetze wirtschaftlich erfolgreich auf den Weg zu bringen und zu betreiben.


Newsletter | YouTube | Twitter | RSS | Broschüren

© 2014 EnergieAgentur.NRW

weiterführende/zusätzliche Infos

EnergieDialog.NRW

Sie erreichen den EnergieDialog.NRW unter: 0800 / 00 36 373
Der Anruf ist kostenlos.

Projekt des Monats

August 2014: Effiziente Straßenbeleuchtung trotz knapper Kassen

Newsletter

Alle 14 Tage: Infos und Termine zu erneuerbaren Energien, Energiesparen, Klimaschutz. Und mehr.

Förder.Navi

Viele Maßnahmen zur Energieeinsparung oder zur Anwendung Erneuerbarer Energie werden vom Land NRW oder dem Bund gefördert.

innovation & energie

Unser Magazin geht viermal jährlich an 24.000 Abonnenten. Download und Bestellung hier:

CEF.NRW

Die EnergieAgentur.NRW organisiert im Auftrag des Innovationsministeriums das EnergieForschungscluster

EnergieRegion.NRW

Die EnergieAgentur.NRW organisiert im Auftrag des Klimaschutzministeriums das Energiecluster

Im Gespräch

Hier nehmen Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu aktuellen Fragen der Energiewende Stellung.

Klimaschutz made in NRW