Willkommen bei der EnergieAgentur.NRW

Link zur Startseite der EnergieAgentur.NRW
Über uns Presse Info & Service Newsletter Termine

Inhalt

Presseinfo vom 25.04.2012

Pendeln mit Elektroautos: Neues Online-Tool der EnergieAgentur.NRW berechnet Reichweiten und bietet Marktübersicht

Pressemitteilung der EnergieAgentur.NRW

Ansprechpartner/in: Oliver Weckbrodt

Wuppertal/Köln. Insbesondere für Unternehmen, die eigene Autoflotten betreiben, aber auch für Pendler wird das Thema Elektromobilität immer interessanter. Autofahrer können auf dem deutschen Markt zurzeit zwischen neun verschiedenen Modellen mit Elektromotor wählen. Die entscheidende Frage bei Überlegungen zu einer möglichen Anschaffung ist: Wie steht es um die Reichweite? Welches Elektroauto ist für meinen Bedarf das Richtige?

Der neue E-AUTO.check der EnergieAgentur.NRW gibt hier Hilfestellung. Mit der neuen Webanwendung kann nun jeder Interessent überprüfen, welche Elektroautos zu einem passen. Kurz Start und Ziel einer Route eingeben und schon erfährt man Reichweite, Kosten und CO2-Emissionen für neun aktuelle Modelle aus der Palette der Elektroautos. Überdies gibt es eine Vergleichs-Funktion, mit der man jeweils zwei beliebige Modelle direkt miteinander in Vergleich setzen kann.

Die Fahrzeughersteller ermitteln die Verbräuche und Reichweiten ihrer Fahrzeuge in einem genormten Prüfverfahren (NEFZ, Neuer Europäischer Fahrzyklus). Die Messergebnisse dienen der Vergleichbarkeit, sind aber oftmals kein geeigneter Anhaltspunkt für den Alltag. Gerade bei Elektrofahrzeugen hängt die Reichweite stark von der Route ab.

Der E-AUTO.check verwendet daher nicht die Herstellerangaben, sondern berechnet eine realistische Reichweite auf Basis individueller Routen des Benutzers. Dazu ist für jedes Fahrzeug ein spezielles Verbrauchsmodell hinterlegt.

In der Stadt ist die Reichweite eines Elektrofahrzeugs groß. Bei schneller Fahrt auf der Autobahn verringert sich der Aktionsradius deutlich. Bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor ist dieser Effekt erheblich schwächer ausgeprägt, da der Wirkungsgrad in der Stadt besonders schlecht ist und so zu einem hohen Verbrauch führt, der sogar über dem Autobahnverbrauch liegen kann.

Das Tool der EnergieAgentur.NRW ist in Kooperation mit der ingmen GmbH aus Köln entstanden. Der Ingenieurdienstleister ist spezialisiert auf Planung und Beratung für den Einsatz von Elektrofahrzeugen in Fuhrparks. Das Ingenieurbüro hat für die Reichweiten der jeweiligen E-Autos die o.g. Verbrauchsmodelle entwickelt, es wird nicht mit den Hersteller-Angaben gerechnet.

Besondere Features des Programms:

- Enthält alle relevanten Fahrzeuge
- Ladezeiten am Zielort können eingestellt werden
- CO2-Emissionen auf Basis Strommix BRD
- Mit Plug-In Hybriden und Range Extender Fahrzeugen
- Detaillierte Fahrzeugübersicht mit technischen Daten und Vergleichsfunktion
 

Das Tool findet sich auf der Website der EnergieAgentur.NRW:

www.energieagentur.nrw.de/tools

Weitere Informationen zur Elektromobilität in NRW:

www.elektromobilitaet.nrw.de

Pressekontakt:

Oliver Weckbrodt
EnergieAgentur.NRW, Kommunikation
Tel.: (0202) 2 45 52 - 20
Fax: (0202) 2 45 52 - 50
weckbrodt@energieagentur.nrw.de

Anlagen

Renault ZOE Preview [226,27 kb]
Abdruck frei bei Nennung der Quelle: Renault Deutschland AG.

Newsletter | YouTube | Twitter | RSS | Broschüren

© 2014 EnergieAgentur.NRW

weiterführende/zusätzliche Infos

EnergieDialog.NRW

Sie erreichen den EnergieDialog.NRW unter: 0800 / 00 36 373
Der Anruf ist kostenlos.

Projekt des Monats

Oktober 2014: Erstes Nahwärmenetz einer Kirchengemeinde im Erzbistum Paderborn

Newsletter

Alle 14 Tage: Infos und Termine zu erneuerbaren Energien, Energiesparen, Klimaschutz. Und mehr.

Förder.Navi

Viele Maßnahmen zur Energieeinsparung oder zur Anwendung Erneuerbarer Energie werden vom Land NRW oder dem Bund gefördert.

innovation & energie

Unser Magazin geht viermal jährlich an 24.000 Abonnenten. Download und Bestellung hier:

CEF.NRW

Die EnergieAgentur.NRW organisiert im Auftrag des Innovationsministeriums das EnergieForschungscluster

EnergieRegion.NRW

Die EnergieAgentur.NRW organisiert im Auftrag des Klimaschutzministeriums das Energiecluster

Im Gespräch

Hier nehmen Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu aktuellen Fragen der Energiewende Stellung.

Klimaschutz made in NRW